Seiten

Feder-Bewertung: Ein ganzes halbes Jahr

Lou & Will

 

Autor: Jojo Moyes
Originaltitel: Me Before You
Genre: Liebesroman
Verlag: rororo
Erscheinungstermin: 21. März 2013
Medium: Borschiertes Buch (512 Seiten)
ISBN: 978-3499267031
Preis: 14,99€
Kindle: 12,99€

Zur Leseprobe


Kurzbeschreibung:

Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.
 

Erster Abschnitt:

Als er aus dem Bad kommt, ist sie wach, hat sich gegen das Kopfkissen gelehnt und blättert durch die Reiseprospekte, die neben seinem Bett gelegen haben. Sie trägt eines seiner T-Shirts, und ihr langes Haar ist auf eine Art zerzaust, die ihn unwillkürlich an die vergangene Nacht denken lässt. Er steht im Schlafzimmer und genießt die Erinnerung. während er sich mit einem Handtuch die Haare trocken rubbelt.


Covergestaltung:

Der Kauf dieses Buches war ganz klar ein Coverkauf. Meine Lieblingsfarbe ist rot. Die roten Blumen, weiß und schwarz im Hintergrund. Die Silouette der Frau. Einfach wunderschön. Und wenn man es ganz genau ansieht, erzählt es einen Teil der Geschichte... welchen Teil? Das müsst ihr rausfinden. ;-)


Meine Meinung:

Ein bisschen hat mich dieses Buch an "Ziemlich beste Freunde" erinnert (wo ich nur den Film geschaut habe). Doch dieses Mal mit einer Prise Liebesgeschmack. 
Das Buch ist im Moment Bestseller Nr. 1 bei Amazon. 187 gute Bewertungen, keine unter 3 Sternen. Dieses Buch musste ich einfach lesen. Dazu habe ich noch ein paar Rezi's auf anderen Blogs gefunden, die mich überzeugten. 
Das Buch ist in der Ich-Perspektive von Lou geschrieben, nur ein paar Kapitel in der Perspektive anderer Protagonisten, um mehr von der Geschichte zu erfahren. Lou war mir von Anfang an sympatisch. Auch ihre Familie, die man ziemlich schnell kennen lernt, kommt nett rüber (außer ihre Schwester, die doch sehr oft nur an sich denkt) 
Mit Will ist es da schon etwas schwieriger. Er macht es einem wirklich nicht leicht, ihn zu mögen. Er verhält sich Lou gegenüber wie ein Arsch ('tschuldigung für den Ausdruck) 
Doch als Lou den wahren Grund für ihre neue Arbeit erfährt, ändert sich für sie auf einmal alles. Und sie hat ein neues Ziel vor Augen: Will
Zwischenzeitlich ging die Spannungskurve etwas runter, doch es lohnt sich auf jeden Fall, das Buch bis zum Ende zu lesen. Denn die alles entscheidende Frage herrscht bis zum Schluss.


Fazit: 

Dieses Buch regt zum Nachdenken an. Auch noch lange danach. Manchmal ist der Stoff etwas schwer zu verdauen, die Entscheidungen der Personen nicht die Einfachsten. Doch genau deshalb ist dieses Buch etwas besonderes. Es erzählt eine Geschichte, die uns alle betreffen könnte.


Meine Bewertung:




1 Kommentar:

  1. bungalows can be developed in any style related to
    exterior architectural fashion.

    Here is my blog :: ochrona przeciwpożarowa

    AntwortenLöschen