Seiten

Rezension "Die Bestimmung" von Veronica Roth

 Autorin: Veronica Roth
Übersetzung: Petra Koob-Pawis
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 19. März 2012
Medium: Gebundene Ausgabe (480 Seiten)
Genre: Jugendroman, Dystopie
ISBN: 978-3570161319
Preis Gebundene Ausgabe: 17,99€
Kindle Edition: 13,99€
Hörbuch: 19,99€ 


 
Zur Leseprobe  
Bewertung:  5 Federn 


Kurzbeschreibung des Verlages:
Der New York Times Bestseller: Ein aufwühlender, fesselnder Roman über die Welt von morgen
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


Der erste Satz:
In unserem Haus gibt es nur einen einzigen Spiegel.

Meine Meinung:
„Bin ich selbstlos, wahrheitsliebend, friedfertig, wissbegierig oder furchtlos?“ Diese Frage stellt sich jedem Jugendlichen in der Stadt im Alter von 16 Jahren, denn dann muss er sich festlegen, ob er bei seiner leiblichen Familie bleibt oder ein anderes Leben in einer anderen Fraktion für sich wählt. Der Eignungstest soll die Jugendlichen bei ihrer Wahl unterstützen, doch Tris ist eine Unbestimmte. Und Unbestimmte dürfen nicht existieren, da sie gefährlich sind. Als Tris sich entscheidet, sieht sie sich einigen Gefahren gegenüber. Doch auf ihrem Weg trifft sie nicht nur auf Gegner. 
Ich brauchte ein paar Seiten, bis ich endlich in die Geschichte hereinfand. Kaum war ich drinnen, wollte ich jedoch nicht mehr heraus. 
Das Buch ist äußert spannend und ich konnte mich gut in Tris hineinversetzen. Die Spannung bleibt steigt bis kurz vor dem Ende stätig an. Auch noch auf den letzten Seiten konnte ich ein paar Entdeckungen machen, die nicht vorhersehbar waren. 
Mir hat besonders die Liebesgeschichte zu Four gut gefallen. Am Anfang war er mir zwar sehr unsympatisch, aber schon bald konnte man hinter die Fassade schauen und sehen, wer er wirklich ist.

Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, der schon in meinem Regal liegt :-)





Meine Bewertung:



Kurzbiografie der Autorin: 
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später “Die Bestimmung” (Originaltitel: Divergent) wurde, und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte.







Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi!! :) Ich bin auch total begeistert von dem Buch und freue mich schon auf Band zwei. :D

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Schöne Rezension hab das Buch auch neu bekommen & werde es wohl bald lesen , alle schwärmen ja von diesem buch :D Bin gleich mal deine Leserin geworden & werde auf jeden Fall öfter vorbei schauen WIR haben haben auch einen ähnlichen Lesegeschmack :D Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest
    Liebste Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezension,werde das Buch auch mal lesen müssen :)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen