Seiten

Rezension - "Du oder der Rest der Welt" von Simone Elkeles




Verlag: cbt
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 3570307719
Originaltitel: Perfekt Chemisty
Buchreihe: Teil 2 von 3
Erscheinungsdatum: 09. November 2011
Bewertung:  5 von 5 Federn



Carlos ist alles andere als begeistert, als er von Mexiko nach Colorado zu seinem großen Bruder Alex ziehen muss. Und dann taucht auch noch Kiara auf, seine neue Mitschülerin die für ihn den Babysitter spielt. Natürlich ist sie genau das Gegenteil von dem, was Carlos sich unter einer heißen Chica vorstellt.
Doch Carlos gerät so richtig in Schwierigkeiten als man ihm Drogen unterschiebt.
Über seinem Kopf hinweg entscheidet sein Bruder, dass er zu seinem Professor zieht, der schon öfter schwierige Jugendliche bei sich aufgenommen hat. Und dieser dann ausgerechnet Kiara's Vater.
In den kommenden Wochen kommen sich die beiden jedoch immer näher und entdecken die Vorzüge des Anderen.  Und als es Carlos voll erwischt, ist er sogar bereit, für Kiara alles zu riskieren...


Der erste Satz:
Ich träume davon, ein Leben nach meinen eigenen Vorstellungen zu führen.



  

Meine Meinung:

Am 11. März habe ich bereits den ersten Teil "Du oder das ganze Leben" vorgestellt. Dieser bekam von mir die goldene Feder. Da war ich natürlich sehr gespannt auf den zweiten Teil. Gleich zu Anfang möchte ich aber noch sagen, dass man den ersten Teil nicht zwingend gelesen haben muss, um den zweiten Teil zu verstehen. Es wird alles noch einmal kurz angeschnitten, was in der Vergangenheit wichtiges passiert ist, man steht also nicht im Dunkeln. Der erste Teil handelt vom großen Bruder, nun ist der Mittlere an der Reihe.
Ich hatte mich in Alex, den Protagonisten im ersten Teil, richtig verliebt. Er war ein Rebell, der zu seinem Mädchen hielt und für sie alles macht. Doch im zweiten Teil wird er leider ein bisschen wie ein Schoßhündchen dargestellt, was ich schade fand. Aber Kiara schaffte es sofort, mich in ihren Bann zu ziehen und nach und nach war mir dann auch Carlos sehr sympatisch.
Alles in allem ist auch dieser Teil sehr gut, bekommt von mir jedoch nicht die goldene Feder, weil es nicht ganz an den ersten Teil herankommt.
Den dritten Teil "Du oder die große Liebe" erscheint schon im April. Und auch diesen werde ich mir dann gleich schnappen und hoffe, dass er genauso gut ist wie der Letzte.
Ich kann diese Reihe bis jetzt jedem ans Herz legen und freue mich natürlich auf die Fortsetzung.



Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen